Aktuelles
Dr. Leopold HerzDr. Leopold Herz
24.11.2021

Herz kritisiert absehbar schwache Landwirtschaftspolitik der Berliner Ampelpartner

„Dieser Koalitionsvertrag verhindert weder Arten- noch Höfesterben!“

Dr. Leopold Herz, Vorsitzender des Landtagsagrarausschusses und landwirtschaftspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung „Grüne bekommen das Landwirtschaftsministerium des Onlineportals topagrar:

„Der Koalitionsvertrag der Berliner Ampelpartner ist für uns Landwirte schon jetzt eine große Enttäuschung, das Kapitel zur Agrarwirtschaft mit viereinhalb von insgesamt 178 Seiten extrem dünn. Zudem enthält das Dokument jede Menge neuer Vorschriften zu Tier- und Klimaschutz. Zur einkommenswirksamen EU-Politik findet sich fast nichts, obwohl genau das für ein Überleben familiengeführter Kleinbetriebe jetzt so wichtig wäre.

Jeder, der etwas von Landwirtschaft versteht, kann dies nur als Gängelung verstehen – die Schweinebauern ganz besonders, denn sie erwirtschaften aktuell bei jedem Verkauf Verlust. Wo sind die Lösungsansätze, um wenigstens diesen Berufsstand vor dem baldigen Aus zu bewahren? Man muss kein Prophet sein, um bereits jetzt zu erkennen, dass die Grünen auf diese Weise weder Arten- noch Höfesterben verhindern werden. Ich befürchte Schlimmes – ganz besonders einen Agrarminister Hofreiter.“