Aktuelles
Gabi SchmidtGabi Schmidt
25.11.2021

FREIE WÄHLER-Fraktion: Gewalt gegen Frauen ist niemals hinnehmbar

Schmidt will Unterstützung für Betroffene weiter ausbauen

Gabi Schmidt, stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktio, zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen:

„Gewalt gegen Frauen und Kinder gilt es mit aller Konsequenz zu bekämpfen! Die Aufmerksamkeit muss dabei insbesondere auf Bereiche gerichtet werden, wo neue Formen von Gewalt entstehen oder diese weniger sichtbar ist. Neben Prävention sind auch Schutz und Unterstützung für die Opfer von immenser Bedeutung. Der bayerische 3-Stufen-Plan „Bayern gegen Gewalt“ beinhaltet daher zielgruppenspezifische und bedarfsgerechte Beratungs- und Hilfsangebote. Dieses umfassende Konzept zur Gewaltvorbeugung sowie zum Schutz Betroffener – etwa in Frauenhäusern – wollen wir als FREIE WÄHLER-Fraktion künftig dynamisch, fachübergreifend und praxisgerecht weiterentwickeln. Im Rahmen der pandemischen Krisenbewältigung ist es wichtig, zusätzliche Unterstützungsangebote zu erarbeiten, um Konflikte, Streit und körperliche sowie psychische Gewalt zu verhindern – insbesondere in der aktuellen, für viele Menschen belastenden Corona-Situation. Bitte nehmen Sie Hilfe und Schutz an.“

Archiv